Sommer [Single]

by Groove Garderobe

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €3.90 EUR  or more

     

1.
2.
3.

credits

released August 1, 2014

(c) 2014 Groove Garderobe
All Rights Reserved
Mixed by Christian Rollwage

Recorded at Cubetribe Studio and Simons Sofa

tags

license

all rights reserved

about

Groove Garderobe Oldenburg, Germany

Groove Garderobe – die Band aus dem Schrank
Wir bringen Dir HipHop, Soul und Funk

contact / help

Contact Groove Garderobe

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Sommer [Single]
Part 1
Wir fahren an den See und ich schwing mich auf mein Fahrrad
mach mit startbereit gleich nachdem ich es erfahr'n hab
Such noch kurz die Decke und den Schirm zusammen
und dann, treffen wir uns am See alle Mann.
Alle sind da! Es wird wie die letzten Sommer.
Die Faulen unter uns kommen gerne mit dem Roller
also stecke ich den Fuß in die Tretpedale
und sehe zu dass ich dann den Weg lang radle.

Ref.
Im Sommer
lieg ich auf der faulen Haut
Im Sommer
steh ich nie wieder auf
Im Sommer
leb ich endlich den Traum
Im Sommer will ich endlich Luftschlösser bauen

Strophe2
Wir sind am See angekommen und machen das Bierchen auf
liegen auf den Decken, hohes Gras – auf der Wiese auch.
Und der Ersten springt in den Teich
und alle drumherum
werden nass, holen die Badesachen und zieh'n sich um
Im Hintergrund dudelt leise Musik.
Eine Scheibe der Black Eyed Peas
Sommersoundtrack genieß wie es läuft
und mach die Augen zu
denn Sommerträume träumt man hire und wird dabei gebräunt

Refrain

Strophe 3
Langsam wird es abend, doch wir geh'n nicht nach Haus'!
Noch 'ne Wurst vom Rost und dann noch Ketchup auf Toast.
Man könnte sagen wir sind faul doch die Sonne ist zu heiß
und so liegen wir im Schatte – uns rinnt trotzdem der Schweiß.
Und am Ende schwinge ich mich erschöpft auf mein Rad
und fahre schnell nach Hause denn der Sommer ist nicht lang.
Und trotzdem kommt er mir so unendlich vor.
Ich lebe Liebe, liebe diesen Sommer mehr als je zuvor

Refrain
Track Name: Herzblut [Akustik]
Nimm es auseinander oder fass es zusammen
leg es auf eis oder steck es in brand
tritt es mit füßen oder gib ihm applaus
schließ es ins herz oder schieß es ins aus
zersäg es, zertret' es, zerleg es
oder bau ihm ein podest wenn es dafür nicht zu spät ist
durchdring es, versteh es in all seinen facetten
oder mach dir gar nicht erst die mühe es zu checken
sperr es in den keller oder nimm es mit zum wandern
verdrück es allein oder teil es mit den andern
feier es - sing ihm ein lied bis du heiser bist
kauf es auch wenns völlig überteuert und bescheuert ist
steuer es - oder lass dich davon führen
verscheuer es um davon nix mehr zu spüren
oder dreh es auf und mach so laut es geht
lauter bis du taumelst und der raum sich dreht

hör auf dein herzblut komm mach es richtig
mach keine halben sachen das ist wichtig
mach es so rund und so laut und so bunt wie es geht
wenn dein herz dafür schlägt, solang dein herz dafür schlägt

schweige es tot oder zerrede es
lass dir davon erzählen oder steh auf und erlebe es
dreh es im kreis und bewege es
oder lass es liegen wenn es dafür zu träge ist
zerlege es in hundertausend kleine stücke
nimm es auseinander vom rand bis zur mitte
aber bitte - mach es richtig
mach keine halben sachen das ist wichtig
also bring es auf den punkt und finde raus was es soll
spiel es in dur oder spiel es in moll
mach es halb voll oder mach es halb leer
schick es in die wüste oder kick es ins meer
mach es zur ware oder mach es zum selbstzweck
lass es dir gut bezahlen oder sag: „steck dein geld weg“
oder dreh es auf und mach so laut es geht
lauter bis du taumelst und der raum sich dreht
Track Name: Sommer [Akustik]
Part 1
Wir fahren an den See und ich schwing mich auf mein Fahrrad
mach mit startbereit gleich nachdem ich es erfahr'n hab
Such noch kurz die Decke und den Schirm zusammen
und dann, treffen wir uns am See alle Mann.
Alle sind da! Es wird wie die letzten Sommer.
Die Faulen unter uns kommen gerne mit dem Roller
also stecke ich den Fuß in die Tretpedale
und sehe zu dass ich dann den Weg lang radle.

Ref.
Im Sommer
lieg ich auf der faulen Haut
Im Sommer
steh ich nie wieder auf
Im Sommer
leb ich endlich den Traum
Im Sommer will ich endlich Luftschlösser bauen

Strophe2
Wir sind am See angekommen und machen das Bierchen auf
liegen auf den Decken, hohes Gras – auf der Wiese auch.
Und der Ersten springt in den Teich
und alle drumherum
werden nass, holen die Badesachen und zieh'n sich um
Im Hintergrund dudelt leise Musik.
Eine Scheibe der Black Eyed Peas
Sommersoundtrack genieß wie es läuft
und mach die Augen zu
denn Sommerträume träumt man hire und wird dabei gebräunt

Refrain

Strophe 3
Langsam wird es abend, doch wir geh'n nicht nach Haus'!
Noch 'ne Wurst vom Rost und dann noch Ketchup auf Toast.
Man könnte sagen wir sind faul doch die Sonne ist zu heiß
und so liegen wir im Schatte – uns rinnt trotzdem der Schweiß.
Und am Ende schwinge ich mich erschöpft auf mein Rad
und fahre schnell nach Hause denn der Sommer ist nicht lang.
Und trotzdem kommt er mir so unendlich vor.
Ich lebe Liebe, liebe diesen Sommer mehr als je zuvor

Refrain